Blog single

Was ist ein SSL Zertifikat?

Trotz der DSGVO die seit Mai 2018 in Kraft getreten ist, stoßen mein Team und ich fast täglich auf Webseiten, die immer noch ohne SSL-Zertifikat arbeiten.

“Doch was ist überhaupt ein SSL-Zertifikat? Wofür brauche ich es und wie kann ich schnell erkennen, ob meine Website über ein SSL-Zertifkat verfügt?”

Wenn Sie SSL für Ihre Website aktivieren, können Ihre Besucher diese über eine gesicherte Verbindung aufrufen. So können empfindliche Daten wie Kreditkarteninformationen, Logins oder einfach die Informationen aus Kontaktformularen sicher übertragen werden. Seit der Inkraftsetzung der DSGVO am 25. Mai 2018 muss nun jede Website, die Kundendaten überträgt ein solches SSL-Zertifikat besitzen.

Wir bei kohrmedia raten unseren Kunden dazu immer ein SSL-Zertifikat zu nutzen, da manche Browser bei Webseiten ohne SSL eine Warnung anzeigen “Die Verbindung zu dieser Seite ist nicht sicher!” Und das will schließlich niemand auf seiner Seite angezeigt bekommen.

Ein weiterer Vorteil ist das Seiten die ein SSL-Zertifikat haben von Google mit einem besseren Google-Ranking belohnt werden.

Wie also können Sie jetzt in wenigen Sekunden erkennen, ob Ihre Website ein SSL-Zertifikat besitzt? Ganz einfach: Sie gehen mit Ihrem Browser auf Ihre Website. Entweder ist vor der URL (Adresszeile) ein kleines Schloss abgebildet oder die URL beginnt mit https://. Sollte kein Schloss und http:// zu sehen sein, können Sie davon ausgehen, dass Ihre Seite kein SSL-Zertifikat besitzt.

In diesem Fall würden wir uns freuen wenn wir Ihnen dabei helfen dürften Ihre Website auf einen aktuellen Stand zu bringen, damit Sie sicher und vertrauensvoll in die digitale Zukunft blicken und von ihr profitieren können.

[Kontaktieren Sie uns]

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der kohrmedia S.à r.l.